Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Erster Winterwettkampf in St. Moritz

Die Skispringer vom SC am Bachtel zeigten sich bei ihrem ersten Winterwettkampf in der Saison 2012/2013 in St. Moritz noch nicht in Höchstform. Das beste Resultat gelang Lars Kindlimann am Samstag mit einem 4.Rang auf der K60m-Schanze. Im anschliessenden Langlaufsprint zeigten die Bachteler Athleten, wie gewohnt, sehr gute Leistungen.
Da wir ohne Trainingssprünge auf Schnee nach St. Moritz gereist waren, gelang die Umstellung von Sommer auf Winter noch nicht bei allen wie gewünscht.

Auf der K15m absolvierten Leon Zihlmann und Yanick Wasser ihre ersten Schneesprünge überhaupt und meisterten die Aufgabe am Samstag gekonnt. Während Yanick seine Sprünge sicher nach unten brachte, kippte Leon am Sonntag beim Probesprung leider nach der Landung nach links und fiel auf die Nase. Die Wettkampfsprünge musste er danach auslassen, doch der Nase ging es auf der Heimfahrt doch wieder deutlich besser.

Auf der K30m klassierte sich Siri Wigger in der U12 am Samstag auf einem guten 6.Rang. Rea Kindlimann wagte sich ebenfalls über die K30m und kam nach allen Sprüngen heil unten an, oftmals auf sehr abenteuerliche Weise. Julia Vonbank klassierte sich in der U14 auf der K30m zwar nicht in den vorderen Rängen, konnte sich aber von Sprung zu Sprung steigern.
Auf der K60m reichte es Lars Kindlimann in der U14 knapp nicht auf das Podest, er musste sich mit den Rängen 4 und 6 zufrieden geben.

Mario Anderegg klassierte sich in der gleichen Kategorie mit konstant guten Sprüngen auf dem 5. und auf dem 6.Rang.. Dominik Peter reichte es im starken U14-Feld noch nicht in die vorderen Ränge. Es waren aber auch seine ersten Sprünge auf der K60m in St. Moritz. Bei den Junioren starteten für den SC am Bachtel Bernhard Vonbank und Dario Pieber. Während Dario sich am zweiten Wettkampftag steigern konnte, hatte Bernhard mit dem tückischen Auslauf zu kämpfen und konnte noch nicht seine besten Sprünge abrufen.

Beim Langlaufsprint am Samstag, diesmal ohne Hindernisse, zeigten fast alle Bachteler ausgezeichnete Laufleistungen. Siri Wigger gewann die U10-Kategorie mit beruhigendem Vorsprung. Hinter ihr schrammte Leon Zihlmann nur knapp am Podest vorbei und klassierte sich auf dem 4.Rang. Dominik Peter zeigte mit neuem Material den Gegnern von Beginn an nur seinen Rücken und sicherte sich den ungefährdeten Sieg in der U12. Mario Anderegg holte für die Bachteler, mit einer ausgezeichneten Laufleistung, auch den Sieg in der U14.

Zu den Fotos >



< zurück

Nächste Veranstaltung
26.06.2021
Bachtelcup-Wettkampf

Helvetia Nordic Trophy 2021
mehr >








Copyright © 2010 – by GRSZO