Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Bachtelcupfinale in Gibswil 20.-21. September 2014



Nein, es gab diesmal keinen Wurstsalat zum Zmittag, auch wenn es so den Anschein macht. Dies ist der mehr oder weniger gelungene Versuch, an den Beinen zusammengebunden einen Sprint mit eingebautem Purzelbaum zu absolvieren. Ganz analog zum Skispringen, was nach der Sturzlinie alles passiert, hat uns nicht zu interessieren.

Ein ganz anderes Rätsel hatte die Gruppe im unteren Bild zu lösen. Mit einem Ski lässt sich nur schlecht springen, daher musste in schnellstmöglicher Zeit der dazu passende Ski wieder zusammengebaut werden. Es war erstaunlicherweise enorm knifflig... 



Auch die Schätzfragen waren äusserst knifflig:

Der Aufwand war im Vorfeld enorm, aber der Fun Parcours hat sich gelohnt, zumindest, wenn man sich durch die Bilder klickt:
Die originellste Pyramide konnten wir leider nicht ehren, weil einfach alle hammer waren. Wir danken allen Helfern für ihr Mitwirken beim Parcours und allen Athleten für ihren tollen Einsatz!



Gesprungen wurde an diesem Wochenende natürlich auch und das ganz nebenbei bei bestem Wetter. Der Regen hat uns diesmal fast gänzlich verschont. Erst als am Sonntag schon alles vorbei war, ergoss sich der Himmel so richtig über Gibswil.

In der Gesamtwertung durften sich Néo Freiholz (U10), Lean Niederberger (U12), Dominik Peter (U14), Sandro Hauswirth (U16) und Luca von Grüningen (Junioren) über den Gesamtsieg des Bachtelcups 2014 in ihrer Kategorie freuen. Alle Ranglisten findet ihr hier >

Bachteler Newsflash

Siri und Samir springen erstmals 24 Meter bei einem Wettkampf - Janosch hätte auch gerne einen Pokal - Marius schafft es zweimal nur ganz knapp nicht auf das Podest, Jazzper ebenfalls - Felix gewinnt zweimal - Rea, Yanick und Leon erstmals als Vorspringer über die HS67 - Das Pfadiheim ist nicht reserviert, doch, nein, doch, vielleicht, aber eigentlich schon - aber geduscht wird erst beim nächsten Mal - Am Sonntag stellen wir mit 14 Springern das halbe Teilnehmerfeld auf den Panoramaschanzen - Mario wird wieder Mal Vierter (ich dachte schon, das hätten wir hinter uns) - Aufräumen am Sonntag in Rekordzeit und vom Timing her perfekt - Siri hat den neuen Mädchenschanzenrekord auf der HS25 - Peter und Peter in der Gesamtwertung auf dem Podest - Kindlimann auch - Wer sich fragt wo alle Milchzapfen hin sind, mal bei Celina fragen - Wer sich fragt wo alle Baumerfladen hin sind, mal bei Yanick fragen - Bei Gübi gibts diese Woche Hörnlisalat und Käseschnitten, Hörnlisalatgratin, Hörnli-Käse-Salat und Käseschnitten mit Hörnlisalat - wer Hunger hat, Gübi wohnt irgendwo in Wald - Aufgrund zu vieler Weitenmesser suchen wir zur Arbeitsbeschaffung nun Springer, die bereit sind auf der HS67 bereits bei 10, 15 und 20 Metern zu landen - Raclette war sehr nett - Wein und Bier auch - wo was rein kann, kann auch wieder was raus - Hans, die Preise waren der Hammer - Sara, was gab es eigentlich zu essen? Ich habe alles verpasst - Wer hat noch Gummischlangen? Wir brauchen noch Gummischlangen - nächstes Jahr verkaufen wir nur noch Gummischlangen - der Knall zum Schluss, ein Ball an die Birne, Sara am Boden - Wurst, aus, ENDE


Wir danken allen kleinen und grossen Helfern für ihr Mitwirken und wir danken allen Springern und Betreuern, die immer gerne - auch von weit her - zu uns an die Wettkämpfe kommen. Ein grosses "Dankeschön" auch an alle Sponsoren und Gönnern, die uns auch dieses Jahr wieder unterstützt haben.

Merci

Nicola, 21.09.2014



< zurück

Nächste Veranstaltung
26.06.2021
Bachtelcup-Wettkampf

Helvetia Nordic Trophy 2021
mehr >








Copyright © 2010 – by GRSZO