Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Leider keine Medaille im U16-Spezialspringen


Mario Anderegg

An der U16-Schweizermeisterschaft in Einsiedeln gab es dieses Jahr im Spezialspringen keine Medaille für den Sc am Bachtel. Nachdem Lars Kindlimann im letzten Jahr - erstmals nach langer Zeit - den SM-Titel noch ins Zürcher Oberland holen konnte, mussten sich bei der diesjährigen Austragung alle drei Bachteler Starter der Konkurrenz geschlagen geben. Aus verschiedenen Gründen gelang es keinem der drei Medaillenkandidaten seine Bestform abzurufen. Mario Anderegg klassierte sich trotz Knieproblemen als bester Bachteler mit einem starken zweiten Sprung auf dem 5.Rang, gleich dahinter Dominik Peter auf dem 6. und Lars Kindlimann mit einem völlig verkorksten ersten Sprung auf dem 8.Rang.

Charlotte Suter schnuppert am Damentitel


Charlotte Suter

Obwohl das Teilnehmerfeld der Damenkategorie im Spezialspringen dieses Jahr wieder sehr bescheiden daherkam - es waren nur drei Athletinnen am Start - zeigte die 13-jährige Charlotte Suter vom Sc am Bachtel, welch grosses Potential sie besitzt. Obwohl ihr die beiden Wertungssprünge überhaupt nicht gelangen, schrammte sie als jüngste Teilnehmerin nur knapp am SM-Titel vorbei, den sich Erja Zelger (Grabs) holte. Mit 59 und 59.5 Metern fehlten Charlotte schlussendlich nur wenige Meter zum Sieg, aber sie freute sich natürlich auch über die Silbermedaille. Einziger Wermutstropfen an der ganzen Geschichte, Tage zuvor war sie im Training mit ähnlicher Anlaufgeschwindigkeit noch über 70 Meter weit gesprungen. Aber sie hat mir mündlich zugesichert, dass sie nächstes Jahr den Titel holen wird. Auf dem 3. und sogleich letzten Rang klassierte sich mit grossem Rückstand Julia Vonbank.

Dominik Peter mit Bronze in der Nordischen Kombination


Dominik Peter

Anschliessend an das Spezialspringen kämpften die U16-Athleten bei einem Crosslauf um die Medaillen in der Nordischen Kombination. Bereits wie im letzten Jahr sicherte sich Dominik Peter dank einer starken letzten Runde die Bronzemedaille in dieser Disziplin. Lange Zeit lag Peter noch auf dem undankbaren 4.Rang, ehe er dank guter Kräfteeinteilung 1 km vor dem Ziel den völlig entkräfteten Drittplatzierten noch überholen konnte. Lars Kindlimann klassierte sich mit einer durchwachsenen Laufleistung auf dem 9.Rang. Der designierte Favorit Mario Anderegg konnte aufgrund von Knieproblemen nicht am Lauf teilnehmen.

...und im Teamspringen?


Lars Kindlimann

...waren erstmals seit langer Zeit wieder einmal drei Bachteler Athleten am Start. Auch wenn die jungen Springer am sehr knapp bemessenen Anlauf zu knabbern hatten und auch wenn sie - vor allem Lars - an diesem Samstag bereits ein Mammutprogramm absolviert hatten, durften Dominik, Mario und Lars zusammen mit Manuel Fuchs das Team ZSV 2 bilden. Unser Ziel für nächstes Jahr ist auch bereits definiert: ein komplettes Team mit vier Bachteler Athleten. Auch wenn wir natürlich auch glücklich wären, wenn der eine oder andere bereits den Sprung ins Team ZSV 1 schaffen würde.

Wir gratulieren...

Sandro Hauswirth (Gstaad) zum völlig verdienten U16-Schweizermeister-Titel. Aber, lieber Sandro, nächstes Jahr sind wir wieder an der Reihe.


Charlotte Suter, Dominik Peter, Julia Vonbank





Nicola, 19.10.2014



< zurück

Nächste Veranstaltung
Zur Zeit kein Termin verfügbar.








Copyright © 2010 – by GRSZO