Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Wettkampf im Montafon zum Zweiten



Da der geplante Wettkampf in Marbach abgesagt werden musste, wurde auch dieses Wochenende wieder in Tschagguns (Österreich) gesprungen. Auch wenn die K97 aufgrund der knappen Schneeverhältnissen nicht präpariert werden konnte, waren alle anderen Schanzen bestens in Schuss. Dank den vielen Ostschweizer Helfern, ein paar sehr wertvollen Bachteler Helfern und ein paar weiteren Heinzelmännchen - und natürlich dem einheimischen Schanzenteam - klappte auch diesmal alles wie am Schnürchen. Ein grosses Dankeschön an Andrea für die Organisation.

Insgesamt standen an diesem Wochenende 17 Springer/innen von der Trainingsgruppe SC am Bachtel im Einsatz. Es gab das ganze Wochenende hindurch ein paar sehr schöne Sprünge zu bestaunen und wir sind bereits jetzt hoch motiviert für das Sommerlager im Juli an gleicher Stelle, auch wenn es bis dahin noch eine Weile dauert.



Wir freuen uns natürlich über die guten Resultate und wir sind natürlich auch ein bisschen stolz darauf, 7 von 8 Leadertrikots in Bachteler Besitz zu sehen. Und wir sind auch jedes Mal ein bisschen erstaunt darüber, wie weit "Würste" fliegen können. Aber eigentlich stehen ja die Fortschritte auf und neben der Schanze bei jedem Einzelnen im Vordergrund und nicht die nackten Resultate.



Wir freuen uns über jeden Fortschritt auf der Schanze, brauchen manchmal aber auch Zeit und Geduld, weil es einfach nicht immer so weitergeht, wie man es vielleicht möchte, aber die Zeit nehmen wir uns. Und oftmals muss sich ein Athlet zuerst neben der Schanze weiterentwickeln, bevor es auf der Schanze einen Schritt vorwärts geht. Und manchmal muss man sich auch einfach in Erinnerung rufen, wie man im letzten Jahr noch gesprungen ist und dass in den letzten Monaten sehr wohl kleine Fortschritte gemacht worden sind...
...alles was zählt, ist Einsatz, Wille, Teamgeist und Freude am Sport...dann kommt der Rest auch...irgendwann.



Bachteler Newsflah
Lotti sitzt endlich tiefer und segelt auf 53 Meter // Felix springt den U12ern um die Ohren und ist trotzdem nicht zufrieden // Yanick springt den U14ern am Samstag um die Ohren, aber am Sonntag kommt einfach nix mehr aus den Beinen // Ganz viel #Mädchenpower und #Mädchengeschnädder auf der K36 mit Simone, Sina und Celina // Leon mit Steigerungslauf und am Sonntag schon deutlich verbessert // Janne rudert wieder einmal um die Wette // Mario mit guten Trainingssprüngen, aber beim Wettkampf fehlt es ihm wieder einmal an Gefühl // Nicola verpasst seinen ersten Podestplatz in diesem Winter nur sehr knapp // Marius mit guten Sprüngen, aber aufs Podest fehlt diesmal der Pfupf aus den Beinen // Syrill wieder auf der K36 mit viel Armeinsatz, aber eben auch weit // Elias auf der Schanze noch mit Luft nach oben, aber neben der Schanze immer extrem wertvoll // Döme macht an diesem Wochenende gefühlt mehr Imitationssprünge als Sprünge auf der Schanze, aber solange es auf der Schanze so gut klappt, fangen wir dich gerne // Chiara nur mit Kurzeinsatz am Sonntag // keine neue Erkenntnis, aber einfach zur Erinnerung: jene, die am besten auf dem Ski stehen und am besten in der Position sitzen, sind im Skispringen in der Spur am Schnellsten und nicht jene, die den teuersten Wachs auf den Skis haben // Lars immer noch als Vorspringer dabei, aber das sieht technisch und weitenmässig schon ganz gut aus // beim Volleyball sind tatsächlich schon erste Fortschritte zu erkennen, wir arbeiten weiter // schmerzlich mussten wir an diesem Wochenende feststellen, dass wir nicht jede Mauer überwinden können, aber wer braucht im Winter denn schon eine Klimaanlage im Bus?? // ah ja, und einfach damit wir es schriftlich festgehalten haben und nicht vergessen: Rea - Termin - 20. Juli 2016 - du und eine bestimmte Schanze - sei pünktlich...


Ort und Datum für das HNT-Finale stehen immer noch nicht sicher fest, es ist einfach wieder mal schneetechnisch ein verflixter Winter. Aber es wird sicher noch einen Wettkampf geben.

Nicola, 14.02.2016



< zurück

Nächste Veranstaltung
23.09.2017
Bachtelcupfinale

Zweiter und letzter Teil des Bachtelcups
mehr >











Copyright © 2010 – by GRSZO