Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Die grössten Schweizer Talente - an der Schanze in Gibswil



Nein heute wurde nicht gesprungen, sondern gesungen. Aus vollen Kehlen oder ganz schüchtern. Für einmal standen nicht die richtigen Weiten, sondern die richtigen Töne im Vordergrund. Wie das Resultat wird, wissen wir noch nicht. Das wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Wir sind aber sehr zuversichtlich. Ansonsten greifen wir auf unseren Notfallplan zurück: ein Cover von "Än Kafi am Pisterand". Wir hoffen, dass es nicht so weit kommen muss - wobei mit 5000 verkauften CDs wären wir wohl mehr als zufrieden.

Wir haben mit Rolf Stauffacher (Staff Tonstudio) einen professionellen Tonmann engagiert, der mit dem ganzen Material nach Gibswil reiste, das Equipment im Schanzenhaus aufbaute und gleich alles vor Ort aufnehmen konnte. Es war für die meisten Kinder und Jugendlichen die erste Musikaufnahme überhaupt und teilweise auch zum ersten Mal, dass sie ihre eigene Stimme im Kopfhörer hörten.


Gesungen wurde in kleinen Gruppen, jeder hatte sein eigenes Mikrofon. Am Schluss waren viele enttäuscht, weil sie jeweils nur ca. 15 min singen durften. Viele hatten beim Zuschauervoting einfach zu wenige Anrufe bekommen...

Wir sind uns nicht ganz sicher, ob unsere beiden Kleinen den Scherz mit dem Zuschauervoting verstanden haben, sie waren mit solch einem Eifer dabei...



Es war für viele ein Highlight und bereits wurden erste Wünsche für weitere Aufnahmen geäussert. Wir äussern uns dazu aber erst wieder, wenn wir die Finanzierung dieser Aufnahme und der Cds irgendwie wieder reingeholt haben. Aber wir sagen es mal so. Wenn das Lied gut wird und wir das ganze Projekt mit CD-Verkäufen und Spenden wieder refinanzieren können, dann gibt es vielleicht irgendwann ein nächstes Mal. Man weiss ja nie.

Auf der Wunschliste stehen aber schon mal Coverversionen von: Steili Kressä mit "Mir hei Talänt" und Vreni Schneider mit "Än Kafi am Pisterand".

Erstaunlich ist und bleibt aber die Tatsache, dass man - neben den sing-gewaltigen Mädchen - auch aus den singfaulen Jungs doch eine nicht unbeträchtliche Begeisterung für das Ganze herausholen konnte. Wenn auch vielleicht nicht bei ganz allen, aber bei den meisten.



Danke an Valentin für die Aufnahme des eigenproduzierten Instrumentals!


Die CD gibt es ab dem 24. April zu kaufen. Alle Infos dazu findet ihr hier >

Der Gewinn geht unter anderem an die Sanierung der Anlaufspur bei der Bachtelblick-Schanze (HS67), welche wir diesen Sommer in Angriff nehmen.

Natürlich sind wir auch dankbar für Spenden.

IBAN: CH45 8124 5000 001 8 061 8 5
Konto: 90-2976-0
Zahlungszweck: GO Bachtel GO oder Musikaufnahme



Aber egal was wird...was ab jetzt immer gilt...

Go Bachtel go,
und es wachsed eus Flügel,
Go Bachtel go,
immer höcher und wieter,
Go Bachtel go,
ein Weg und eis Team,
Go Bachtel go,
das isch eusi Ziit.


Nicola, 30.03.2016




< zurück

Nächste Veranstaltung
Zur Zeit kein Termin verfügbar.











Copyright © 2010 – by GRSZO