Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Sommerlager Montafon - und vieles ist geschehen

5 Tage mit 15 Kindern im Alter von 7 - 16 Jahren, ein Auf und Ab, ein Hin und Her. 5 Tage fast immer schönes Wetter, 5 Tage volles Programm. Zwischendurch brauchten wir einfach mal eine Pause, weil wir gerade so viel geleistet hatten...



Angereist waren wir mit unserem neuen Bus. Wir sind doch ein bisschen stolz auf das schöne Teil. Vielen Dank an den Skiclub für den Bus und an Beat Rykart für die wunderschöne Beschriftung...



Wir durften ein paar Highlights miterleben: Rea, Yanick, Leon, Syrill und Simone sind zum ersten Mal über die HS108 gesprungen - Sandro, Marina, Nora und Janne zum ersten Mal über die HS40 und Lion zum ersten Mal mit den Dragon-Skis über die HS22 - Marius ist zum ersten Mal 60m und Lotti zum ersten Mal über 90 Meter weit geflogen - Viele konnten eine neue persönliche Bestleistung aufstellen - Rea ist ganz zum Schluss noch über das Rauch-Logo (über 70 Meter) gesegelt - Leon stand zum ersten Mal seit langem wieder auf Rollskis - Elias war seit langer Zeit wieder einmal auf der HS108 - wir haben viel gelacht und immer alles gegeben und weil wir so heiss gelaufen waren, brauchten wir ein Eisbad zur Abkühlung...


Den Pool haben wir übrigens bei der Unterkunft vergessen...falls ihr ihm Mal begegnet...


Wir haben viel geschwitzt, viel gegessen und vor allem viel getrunken...



Emotionen zu beschreiben ist nicht immer einfach, aber Kinder können das oftmals viel besser:

"Ich bin s’erschte mal über die HS108 und bin über 5 Linien gsprunge (75m) es isch mis geilschte gfühl gsi." (Leon)

"Über der Mittwochnachmittag will ich nicht zu viel sagen, ich finde das Programm phänomenal!!" (Elias)

"Die Woche war mega cool, ich freue mich auf das nächste Lager." (Celina)

„WIR BEKAMEN BACHTEL-UNTERHOSEN!!!" (Syrill)

Danke Sara für die bestickten Unterhosen für die Jungs und die bestickten Tops für die Mädchen. Ich glaube fast, die Überraschung ist gelungen.

Wir sind doch ein bisschen stolz auf unser kunterbuntes Team mit grossen und kleinen Jungs und Mädchen. Oder in einem Bild erklärt...



Wir haben viel gearbeitet und viel erreicht und viele schöne Bilder und Erlebnisse bleiben mit Sicherheit in den Köpfen hängen..."und egal was passiert und egal was isch, mir macheds mit emene Lächle im Gsicht"...



Immer mit Vollgas und immer wieter und wieter und wieter...



Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr und ein erlebnisreiches Sommerlager. Und fragen uns insgeheim jetzt schon, wer über welche Schanze und wie weit springen wird...

(Wir bekommen nächste Woche noch Sprungfotos von den grösseren Schanzen und weitere Bilder zugeschickt, wir werden die dann noch nachliefern)

Vor 3 Jahren sind wir mit dem Club gar nicht ins Sommerlager gefahren, weil sich von den jüngeren Athleten nur einer angemeldet hatte, vor zwei Jahren waren wir mit 4 Kindern in Villach, letztes Jahr waren es 10 Kinder, dieses Jahr waren es 15 (mit Lars, Döme und Mario sogar 18) - wir sind gespannt, wie viele es nächstes Jahr sein werden...

Einer hat sich ja schon während dem Lager für nächstes Jahr angemeldet (die Blog-Leser sollten es wissen)...


Wir glauben, dass wir ganz viele Reize setzen konnten und dass alle sportlich aber auch persönlich mittel- und langfristig von diesem Lager profitieren werden. Wir danken den Athleten fürs Mitmachen, fürs Helfen und für die viele Energie und freuen uns jetzt schon auf...Sommerlager Montafon 2017, 17.-21. Juli 2017! (einfach damit es keine Ausreden mehr gibt...)

GO Bachtel GO
...und es wachsed eus Flügel...

Nicola und Sara, 25.07.2016




< zurück

Nächste Veranstaltung
Zur Zeit kein Termin verfügbar.











Copyright © 2010 – by GRSZO