Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Fernsehbericht von TeleZ

Was machen eigentlich Skispringer im Winter, wenn kein Schnee liegt?
Richtig, Skispringen. Halt einfach auf Matten. Als wir das am 13.12.2014 in Gibswil zum ersten Mal praktiziert haben - der Wettkampf in St. Moritz wurde damals abgesagt - haben uns einige nicht ganz verstanden. Unterdessen sind wir nicht mehr die einzigen, die das praktizieren. Wir glauben, es war damals und ist auch heute der richtige Weg. Wir sind froh vor zwei Jahren diese Entscheidung getroffen zu haben. Dazu, aber nicht nur, der kleine Bericht von TeleZ...



Danke an TeleZ für den Bericht. Kleine Korrektur zum Bericht: Der Schanzenturm der Bachtelblick-Schanze ist ungefähr 30m hoch und nicht 67m, man kann aber 67m weit fliegen. 

Was bleibt ist ein schöner Satz von Sara: "En Skispringer därf muetig sii, muss aber nöd unbedingt übermüetig sii."

Ah ja...und wenn Felix doch nur ansatzweise mal so viel Dehnen würde, wie er erzählt...

TeleZ (ehemals züriplus) war nun bereits zum vierten Mal bei uns zu Besuch. Im Januar 2014 entstand der erste Bericht...mangels Schnee ein Bericht über unser Hallentraining (fast schon ein bisschen nostalgisch)...



Im Sommer 2014 dann zu Besuch beim Bachtelcup-Wettkampf in Gibswil...



Und zu guter Letzt im Sommer 2015 wieder ein Bericht über den Bachtelcup...



Wir sagen Danke und freuen uns auf weitere Berichte...

GO Bachtel GO




< zurück

Nächste Veranstaltung
23.09.2017
Bachtelcupfinale

Zweiter und letzter Teil des Bachtelcups
mehr >











Copyright © 2010 – by GRSZO