Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Es stellt sich vor...Lars Kindlimann



Name: Lars Kindlimann
Spitzname: Läre
Geburtstag: 28.11.2000
Hobbys: Skispringen, Biken, Skifahren
Lieblingsessen: Omelette
Lieblingsfrucht: Banane

Du springst seit? 2006 (anm. d. R. eher 2007)
Wie bist du zum Skispringen gekommen? Durch meinen Vater.


Lars behauptet im Jahre 2006 zum ersten Mal über die kleine Schanze in Gibswil gesprungen zu sein - Beweise dafür fehlen. Was sicher ist, dass Lars am 20. Oktober 2007 seinen ersten Sprungwettkampf absolvierte und mit 4 und 4.5 Metern auf dem letzten Platz landete. Die ersten Bilder von Lars beim Springen haben wir aber erst vom Juni 2008 bei seinem - und ganz generell - ersten Bachtelcup. Im Herbst 2009 folgten dann seine ersten Sprünge auf der grossen Panoramaschanze (damals K28) und im Frühling 2011 eroberte Lars zum ersten Mal die Bachtelblick-Schanze (HS67).

Lars in Wildhaus (September 2008):


Wie viele Stunden trainierst du pro Woche? 11-25 h
Was sind deine Stärken? Flug, Landung
Deine grösste Schanze? HS137 Oberstdorf
Dein weitester Sprung? 130 Meter
Deine Lieblingsschanze? HS106 Oberstdorf
Über welche Schanze möchtest du unbedingt einmal springen? Flugschanze Planica
Dein sportliches Vorbild? Simon Amman, Peter Prevc, Severin Freund
Dein Berufswunsch? KV
Dein Traum? Olympiasieger, Skiflugweltmeister

Dein Film "Lars live (2008-2015)":


Was bedeutet dir...
Skispringen? alles

Seinen bisher grössten sportlichen Erfolg feierte Lars im Herbst 2013 als er die U16-Schweizermeisterschaft gewinnen konnte. Ebenfalls schön ist natürlich der Sieg in der Gesamtwertung des Bachtelcups 2013. Seit dem Sommer 2013 besucht Lars die KUSS (Sportschule) in Uster. Ab dem Sommer 2016 wird er zusammen mit Dominik und weiteren Skispringern mit der KV-Ausbildung an der United School of Sports starten.



Wenn du eine Million CHF fürs Skispringen verwenden könntest, was würdest du damit machen?
Eine neue Schanze bauen.
Wenn du in Gibswil noch eine zusätzliche Schanze bauen könntest, was für eine wäre das?
Eine HS150.
Wenn du bei der Schanze in Gibswil eine Verbesserung einführen/bauen könntest, was wäre das?
Einen neuen Lift.
Wenn du entscheiden könntest, was für ein Spezialtraining wir unbedingt mal machen müssen, was wäre das?
Downhill, Wasserski.
Wenn du ein neues Clubkleidungsstück anschaffen könntest, was wäre das?
Trainerhosen.
Deine Individualsponsoren?


Ende August 2015 machte Lars vorerst seinen letzten Sprung, seither kämpft er mit immer wiederkehrenden starken Bauchschmerzen und ganz generell mit gesundheitlichen Auf und Abs. Eine eindeutige Ursache für die Bauchschmerzen und seinen gesundheitlichen Zustand konnten bis jetzt nicht gefunden werden, wenngleich es verschiedene Ansätze gibt, die verfolgt werden können. Wir sind aber zuversichtlich, dass Lars spätestens im Frühling wieder auf den Beinen ist und dann wieder mit Vollgas seinen Traum vom Fliegen leben kann!



Lieber Lars,

Downhill und Wasserski bringen wir vielleicht irgendwann hin, neue Clubtrainerhosen sollten auch möglich sein. HS150 in Gibswil...na ja...eher weniger...aber träumen ist ja erlaubt. Wir wünschen dir, dass du dein momentanes Leiden überwinden und bald zurück auf die Schanze kehren kannst. Und wenn du deinen eingeschlagenen Weg mit der Ernährung konsequent weitergehst - wirst du stärker und stabiler zurückkehren als du jemals warst, glaub uns. Wir schätzen an dir, dass du immer für die jungen Athleten da bist und immer dabei bist, wenn wir mit dem Club was unternehmen. Wir wünschen dir, dass du einmal so beweglich bist wie Peter Prevc, so kräftig abspringst wie Severin Freund und so viele Olympiamedaillen holst wie Simon Ammann. In der Zwischenzeit warten wir gespannt auf deine Rückkehr auf die Schanze, auf deine ersten Alpencup-Punkte...und wenn du in Zukunft wiedermal keinen Hunger hast, dann stopfen wir die nötigen Kalorien halt mit Gewalt in dich rein - und das ist kein Scherz...

Dein Trainerteam vom SC am Bachtel

Der nächste Athlet in der Serie "Es stellt sich vor..." wird der "Löwe".



< zurück

Nächste Veranstaltung
Zur Zeit kein Termin verfügbar.











Copyright © 2010 – by GRSZO