Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Neue Spuren fliegen besser



So etwas geht nur in Gibswil. Schon länger träumten wir von einer neuen Spur. Wir waren mit der Qualität der alten Chromstahl-Spur als solches und mit dem nicht ganz ebenen Betonuntergrund nicht mehr ganz so glücklich. Anstatt lange davon zu reden und zu planen und wieder zu reden und wieder zu planen, machten wir diesen April einfach Nägel mit Köpfen. Anfangs April erstellten wir das Dossier fürs Kasak (kantonales Sportanlagenkonzept), nach der Einreichung bekamen wir wenige Tage später bereits die Bestätigung. Am gleichen Tag bestellten wir die Spur. Knapp vier Wochen später holten wir die Spur in Tschagguns ab und am gleichen Tag noch begann der Abriss der alten Spur.


In einem Kraftakt von ein paar wenigen Tagen gelang uns der komplette Abbau der alten Spur und fast die komplette Montage des neuen Holzuntergrunds und der neuen Spur.



Ganz nebenbei wurden in der Zeit davor bereits die Einstiegsbalken verlängert und mit einem Gegenstück versehen, damit auch der Einstieg von den Gates in die Spur für die Kids einfacher wird.


Das Projekt "Anlaufsanierung HS25" ist noch nicht ganz abgeschlossen. Die Wassereinläufe in die Spur müssen noch fertig installiert, sowie weitere Kleinigkeiten zu Ende gebracht werden. Mittig und neben der eigentlichen Kunstoff-Porzellan-Spur ensteht noch eine Mattenspur, welche es ermöglichen wird auch mit Alpinski über die HS25 zu springen.

Die Projektkosten belaufen sich auf...

28'000 CHF

Alle Arbeiten wurden ehrenamtlich ausgeführt - oftmals bis spät am Abend.

Um die Projektkosten stemmen zu können, sind wir angewiesen auf die Unterstützung vom kantonalen Sportfond, welcher voraussichtlich einen Teil der Kosten übernehmen wird. Des Weiteren erhoffen wir uns einen Unterstützungsbeitrag von Swiss-Ski in noch nicht bekannter Höhe. Zu guter Letzt sind wir aber auch angewiesen auf Spenden von Privatpersonen und Firmen.

Spenden...

...für das Projekt könnt ihr über die Gönnervereinigung Bachtel-Blick (steuerbefreit).
Wichtig: Zahlungszweck - „Anlaufspur HS25"
IBAN: CH57 0070 0112 9001 8745 3
Konto: 80-151-4

Wir sind extrem stolz über die neue Spur und freuen uns auf viele tolle Trainings mit unseren Kids und auf viele tolle und weite Flüge.

Rea kurz vor dem Jungfernflug


Mir sind...der grösste Skisprung-Nachwuchs-Stützpunkt in der ganzen Schweiz und wir sind eines unserer Ziele - "optimale Infrastruktur für Athleten und Trainer" - wieder einen Schritt näher gekommen.

Alles für den Nachwuchs...
alles für...

GO Bachtel GO





< zurück

Nächste Veranstaltung
Zur Zeit kein Termin verfügbar.











Copyright © 2010 – by GRSZO