Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Youth Olympic Games in Lausanne



Nach 2012 (Innsbruck) und 2016 (Lillehammer) wird nun in Lausanne bereits zum dritten Mal die Winterversion der Youth Olympic Games ausgetragen. Sozusagen die Olympischen Spiele für die Kleinen. Die Athletinnen und Athleten sind dabei zwischen 14 und 18 Jahren alt. Welche Jahrgänge genau dabei sein dürfen, ist von Sportart zu Sportart verschieden. Bei den Skispringer/innen sind es die Jahrgänge 2002-2004. Neu ist in Lausanne, dass erstmals zwei Athletinnen/Athleten pro Sportart und Nation am Start stehen dürfen, bisher konnte nur ein/e Skispringer/in selektioniert und eingesetzt werden.

2012 war dies für die Schweiz Killian Peier, der sich auf der HS75 in Seefeld den 9. Rang ersprang. Vor ihm klassiert und heutzutage auch noch im Weltcup aktiv: Anze Lanisek, Yukiya Sato und Andreas Wellinger.


2016 durfte Sandro Hauswirth die Schweizer Farben an den YOG in Lillehammer vertreten. Er erreichte dabei den 11. Schlussrang. Gewonnen wurden die YOG von Bor Pavlovic, gleich dahinter klassierte sich kein geringerer als Marius Lindvik.


Sowohl in Innsbruck wie auch in Lillehammer waren Girls am Start, aber bisher noch keine Schweizer Girls.

Dies wird nun in Lausanne anders. Mit Rea Kindlimann und Emily Torazza sind erstmals die Schweizer Farben auch am Damenwettkampf vertreten.

Bei den Jungs wurden Yanick Wasser und Lean Niederberger für die YOG selektioniert.

Gesprungen wird auf der HS90 in Les Tuffes, also auf Französischem und nicht auf Schweizer Boden. Die Schanze liegt ungefähr eine Stunde Autofahrt von Lausanne entfernt. In Lausanne steht das Olympische Dorf, in welchem alle Athletinnen und Athleten einquartiert sind.


Neben dem Einzelwettkampf am 19. Januar, gibt es auch noch einen Mixed-Teamwettkampf (20. Januar) und einen Nordic-Mixed-Teamwettkampf (22. Januar), bei welchem neben den Springer/innen und Kombinierer/innen auch noch die Langläufer/innen involviert sind. Fragt mich nicht, wie das genau funktioniert, aber es tönt spannend.

Weitere Athletinnen und Athleten vom SC am Bachtel, die an der YOG dabei sind: Siri Wigger (Langlauf), David Knobel (Langlauf), Felix Ullmann (Biathlon)


Wir wünschen dem Schweizer Team viel Erfolg und ganz viele wertvolle Erfahrungen und Eindrücke.

GO Bachtel GO





< zurück

Nächste Veranstaltung
Zur Zeit kein Termin verfügbar.








Copyright © 2010 – by GRSZO