Sprungschanzen Gibswil im Zürcher-Oberland

Willkommen bei den Sprungschanzen Gibswil

Die ganzjahres Skisprunganlagen im Zürcher-Oberland.


Junioren-WM in Oberwiesenthal mit Top-Resultat

Bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal standen mit Lars Kindlimann und Dominik Peter diesmal zwei Bachteler Springer am Start. Für Dominik war es bereits seine vierte Junioren-WM, bei Lars war es die dritte und aufgrund des Alters sogleich die letzte.

Der Wettkampf war ein wenig eine Windlotterie mit extrem starkem Aufwind. Wer jetzt genau wirklich wie guten oder wie schlechten Wind hatte, lässt sich wohl nicht endgültig klären. Aufgrund des starken Aufwinds wurde der Anlauf im ersten Durchgang vom anfänglichen Gate 6 schrittweise bis zum Ende hin auf Gate 3 verkürzt. Die letzte Verkürzung hätte es nicht gebraucht, aber im Nachhinein ist man immer schlauer.

Lars erwischte in Durchgang 1 eher schlechtere Windbedingungen, da er aber noch von Gate 6 starten konnte, ging es mit 94.5 und entsprechend besseren Windpunkten noch relativ gut aus - Zwischenrang 19. Im zweiten Durchgang dann passte alles irgendwie zusammen - Sprung und Windunterstützung. Mit 99.0 Meter und der 9. besten Punktzahl aller Springer arbeitete sich Lars in der Rangliste Schritt für Schritt nach vorne. Am Schluss wird es ein sehr, sehr schöner 11. Schlussrang. Bester Schweizer. Und zusammen mit dem 11. Rang von Dominik im Vorjahr die beste Rangierung eines Bachteler Skispringers an einer Junioren-WM.

Bei Dominik passte es diesmal irgendwie nicht zusammen. Der Probesprung auf 106.5 war zwar top, danach aber die beiden Wertungssprünge eher durchwachsen. Wobei er definitiv kein Windglück hatte und die Anlauflänge dann einfach zu tief war um die fehlende Windunterstützung kompensieren zu können. Nach dem 13. Zwischenrang im ersten Durchgang fiel Dominik in Durchgang zwei noch auf den 20. Rang zurück. Schade, eine Top-Platzierung wäre absolut dringelegen, aber vielleicht bietet sich im nächsten Jahr nochmals die Möglichkeit ganz vorne anzugreifen.


Mit Lars und Dominik standen erstmals zwei Springer des SC am Bachtel im zweiten Durchgang einer Junioren-WM und es klassierten sich erstmals zwei Bachteler in den Top20.

Fun-Fact: Lars liess auf seinen 41. Rang im Vorjahr in Lahti jetzt einen 11. Rang folgen. Genau das gleiche gelang Dominik ein Jahr zuvor. Nach seinem 41. Rang in Kandersteg wurde er in Lahti 11.

Beim Teamwettkampf erreichte das Schweizer Team zwar den zweiten Durchgang der besten acht, aber man hatte sich insgeheim doch ein wenig mehr erhofft. Am Schluss wird es der 8. Schlussrang.


2021 findet die Junioren-WM in Polen statt. Teilnahmeberechtigt sind die Jahrgänge 2001-2005.
 

GO Bachtel GO





< zurück

Nächste Veranstaltung
Zur Zeit kein Termin verfügbar.








Copyright © 2010 – by GRSZO